.

5. Punktspiel, 3 BL Nord, Staffel 2

Aus, Schluss und Vorbei
Am vergangenen Sonntag kam es zum letzten Punktspiel im der 3. Bundesliga, Staffel 2.
Wir waren zu Gast bei den Sportfreunden aus Künsebeck, die uns ihre neue Anlage präsentieren konnten. Bereits im Vorfelde reisten manche Teams zum Training an, um die Geheimnisse den 18 Bahnen entlocken zu können. Hierbei war festzustellen, dass die Anlage noch in den Kinderschuhen steckt und sehr viele Tücken aufweist, die umschifft werden mussten.
Anhand der bisherigen Ergebnisse war die Ausgangslage klar gewesen. Favorit war die Mannschaft aus Göttingen, die mit 4 Punkten Vorsprung auf Kassel ins Rennen ging. Auf Platz 3 rangierte die Mannschaft aus Künsebeck mit 8 Punkten Rückstand auf den Zweitplatzierten.
Weitere 6 Punkte Abstand hatte Bremen auf die "Tigers" und am Tabellenende rangierte Hannover mit weiteren 8 Punkten Rückstand auf den Viertplatzierten.

190908BL3-2Kbeck6190908BL3-2Kbeck7190908BL3-2Kbeck4


Letztlich sollte sich im Prolog auch an dieser Reihenfolge nichts ändern. Künse legten in den ersten zwei Runden einen starken Start mit einem 115er und einem 121er Mannschaftdurchgang hin, musste jedoch dem hohem Tempo in den letzten zwei Runden gegenüber Göttingen, die mit einer 120er und 113er Mannschaftsrunde konterten, Tribut zollen. (Göttingen Platz 1, Künse Platz 2)
Kassel schaffte in Durchgang 1 eine 124er Mannschaftsrunde und nahm sich dann eine Kaffeepause von 2 Durchgängen, ehe sie in Durchgang 4 nochmals eine 120er Runde hinlegten. (Platz 3)

190908BL3-2Kbeck1190908BL3-2Kbeck3


Am konstantesten waren heute die Sportfreunde aus Bremen unterwegs, die letztlich nur eine Rundendifferenz von 6 Schlägen zwischen ihrem besten und schlechtesten Durchgang hatten. Dieses wurde jedoch heute nicht belohnt. Lieben Gruß auch an Bibi und gute Besserung. (Platz 4).
Hannover erzielte als einzige Mannschaft ohne Streicher einen Teamschnitt von 27,8 Schlägen, was sich natürlich immer auf das Gesamtergebnis negativ auswirkt, da man sich Ausrutscher nicht leisten kann. (Platz 5)

190908BL3-2Kbeck5190908BL3-2Kbeck2


Betrachtet man, dass Göttingen das Punktspiel mit einem Mannschaftsschnitt von 24,3 Schlägen hier gewonnen hat, sagt das schon einiges über die spielerische Qualität der Anlage aus. Es gibt noch viel zu tun. Ich hoffe im kommenden Jahr haben sich die Bahnen gesetzt und die Heimmannschaft hat noch einige Züge nachgebessert. Vielleicht sind dann auch bessere Ergebnisse zu erwarten.
Von mir aus, „Aus, Schluss und vorbei".
Gratulation an den Staffelsieger Göttingen und viel Erfolg beim Aufstiegsspiel in Hannover.

Gesamtwertung nach 5 Punktspielen
1)  1. MGC Göttingen
2)  1. MGC Kassel
3)  Tigers Künsebeck
4)  BGC Bremen
5)  1. BGC Hannover

Gruß Marcus
(Schreiberling der 3 BL- N - 2)

Dieser Artikel wurde bereits 28 mal angesehen.

Powered by Papoo 2012
8289 Besucher