.

5. Punkspiel Verbandsliga Nord

Das 5. und letzte Punktspiel der Verbandsliga Staffel 1 Nord fand am 08.09.2019 in Cuxhaven (Sportanlage II) statt.

Entgegen der Wetterprognosen gab es das ganze Wochenende keine Regenschauer und auch die Temperaturen waren zumindest bei Sonnenschein angenehm mit bis zu 18 °C (gefühlt teilweise wärmer).

Es traten 32 Spieler und 5 Mannschaften aus den Vereinen BGC Bad Nenndorf, BGC Bremen, MC Möve Cuxhaven, BGC Diepholz und 1. BGC Hannover an. Unter den 32 Spielern war eine als „AK", also außer Konkurrenz, angetreten. Die Mannschaft des BGC Bremen hatte diesmal dank Sarah Gefreyer einen zweiten Streicher zur Verfügung.

5.PSVLN19 035.PSVLN19 01

Nach der Begrüßung durch den Turnierleiter Michael Reinicke vom MC Möve Cuxhaven gab es von der Oberschiedsrichterin Isabell Raschke-Dejoks vom BGC Diepholz keine Beanstandungen an der Anlage.

Nach den Ansprachen wurde dann pünktlich um 9:00 Uhr gestartet.
Es blieb die ganze Zeit über trocken und es gab keine Unterbrechungen.

Zu den Ergebnissen:
Nach 2 gespielten Runden führte die Mannschaft des BGC Diepholz auch dank einer starken 116-er Mannschaftsrunde mit 7 Schlägen vor Bremen und die Mannschaft des MC Möve Cuxhaven folgte mit 7 Schlägen dahinter auf dem 3. Platz.

Die Mannschaftsergebnisse nach der 2. Runde:
1. BGC Diepholz 1 mit 235 Schlägen
2. BGC Bremen 2 mit 242 Schlägen
3. MC Möve Cuxhaven 2 mit 249 Schlägen
4. BGC Bad Nenndorf 1 mit 251 Schlägen
5. 1.BGC Hannover 2 mit 262 Schlägen

5.PSVLN19 055.PSVLN19 09
5.PSVLN19 115.PSVLN19 02

Nach der 3. Runde gab es keine Änderungen bei den Positionen, jedoch verringerte sich der Vorsprung der Diepholzer auf Bremen auf nur noch 5 Schläge.
Die Mannschaft aus Hannover blieb auf dem 5. und letzten Platz.
Mit einem Tagessieg durch Cuxhaven nach der letzten Runde wäre Hannover mit einem heutigen letzten Platz aus der Liga abgestiegen. Der Vorsprung von Hannover betrug vor dem letzten Punktspiel 6 Wertungspunkte und 45 Schläge.

Die Mannschaftsergebnisse nach der 3. Runde:
1. BGC Diepholz 1 mit 357 Schlägen
2. BGC Bremen 2 mit 362 Schlägen
3. MC Möve Cuxhaven 2 mit 369 Schlägen
4. BGC Bad Nenndorf 1 mit 378 Schlägen
5. 1.BGC Hannover 2 mit 393 Schlägen

5.PSVLN19 085.PSVLN19 10

In der letzten Runde gab es nochmal eine Aufholjagd des MC Möve Cuxhaven und mit einer 118-er Mannschaftsrunde wurden 8 Schläge auf Diepholz gutgemacht.
Am Ende lag damit Cuxhaven nur noch 4 Schläge hinter Diepholz, womit Diepholz letztendlich doch noch den Tagessieg für sich verbuchen konnte.

Die Mannschaftsergebnisse nach der 4. Runde:

1. BGC Diepholz 1 mit 483 Schlägen
2. MC Möve Cuxhaven 2 mit 487 Schlägen
3. BGC Bremen 2 mit 492 Schlägen
4. BGC Bad Nenndorf 1 mit 508 Schlägen
5. 1.BGC Hannover 2 mit 519 Schlägen

5.PSVLN19 12

Die beste Mannschaftsrunde spielte MC Möve Cuxhaven mit 113 Schlägen (Schnitt 22,60).

Nach 5 Punktspielen wurde BGC Diepholz mit 38 Wertungspunkten (von 40 möglichen Punkten!!) und 2553 Schlägen souverän Meister der Verbandsliga Nord 2019 vor dem Nenndorf mit 26 Wertungspunkten und 2616 Schlägen.
Auf den Plätzen 3 und 4 folgten dann Bremen (16 Punkte, 2700 Schläge) und Hannover (10 Punkte, 2709 Schläge).
Durch den 2. Platz im letzten Punktspiel war Cuxhaven in der Gesamtwertung mit 10 Wertungspunkten punktgleich mit Hannover, jedoch hatte Hannover insgesamt noch 13 Schläge Vorsprung (2722 Schläge für Cuxhaven im Vergleich zu 2709 für Hannover).
Dadurch stand dann letztendlich Cuxhaven mit Platz 5 als Absteiger dieser Saison fest.

Auch da die Pokale nicht rechtzeitig verfügbar waren, gab es diesmal leider keine Fotos der 3 besten Mannschaften.

Wir wünschen dem BGC Diepholz viel Glück für das Spiel um die Landesmeisterschaft und danach für das Aufstiegsspiel in die 3. Bundesliga (falls dieses stattfinden sollte).

Die besten 5 Tagesergebnisse:

1. Sigrid Michna MC Möve Cuxhaven 24-21-25-23 = 93
2. Sven Sperling BGC Diepholz 20-22-27-24 = 93
3. André Betzien BGC Diepholz 23-23-24-25 = 95
4. Axel von Holten MC Möve Cuxhaven 27-23-22-23 = 95
5. Holger Hennies 1. BGC Hannover 24-22-24-26 = 96

Die beste Einzelrunde war eine 19, welche von Manuel Diener vom 1. BGC Hannover gespielt wurde.

In der Einzelwertung gab es noch ein Stechen um den 1. Platz zwischen André Betzien und Sven Sperling (beide vom BGC Diepholz).

5.PSVLN19 075.PSVLN19 06
5.PSVLN19 04

In der Einzelwertung dieser Saison siegte am Ende Sven Sperling mit 382 Schlägen (nach Streicher) vor André Betzien mit ebenfalls 382 Schlägen. Auf dem 3. Platz lag Nicolo Vellone von BGC Bad Nenndorf mit 385 Schlägen.

Die Versorgung mit Essen und Getränken durch das Team des MC Möve Cuxhaven war wie immer hervorragend.

Die ausführlichen Einzel- und Gesamtergebnisse sind wie üblich auf der Webseite des MVBN nachzulesen.

Mit sportlichem Gruß                                                                            Ergebnisliste
Ingo Weidner
(1.BGC Hannover)
Bericht und Fotos

Dieser Artikel wurde bereits 18 mal angesehen.

Powered by Papoo 2012
8262 Besucher