Nach oben

Sie sind hier:  Startseite / Wir über uns

Wir über uns

Wir über uns

Der MVBN wurde am 17.11.1961 als Niedersächsischer-Miniaturgolf-Sportverband (NiMS) in Bad Zwischenahn und Hannover gegründet. 1974 erhielt er den Namen Niedersächsischer Bahnengolf-Verband (NBGV) und 2006 bekam er seinen heutigen Namen Minigolfsport - Verband Bremen/Niedersachsen (MVBN).

Der MVBN ist Mitglied im:
   Deutschen Minigolfsport-Verband e.V. (DMV)
   Landessportbund Niedersachsen e.V.
   Landessportbund Bremen e.V.
Dem Verband gehören zur Zeit knapp 30 Vereine mit ca. 1600 Mitgliedern an.
Bei der Gründung des Verbandes gab es 2 Vereine mit 82 Mitgliedern.
 
Mehr als 75% der Vereine betreiben eigene Anlagen, wobei der BGC Celle seit den 80er Jahren auch eine eigene Miniaturgolf-Hallenanlage besitzt, die in den Wintermonaten allen Verbandsangehörigen zum Training zur Verfügung steht. Auch offizielle Turniere, Ranglistenturniere und Meisterschaften werden dort ausgetragen.
 
Das sportliche Leistungsniveau in Niedersachsen ist beachtlich. Niedersächsische Vereine repräsentieren den Verband in den drei Bundesligen. Angehörige des MVBN errangen schon zahlreiche Medaillen bei Deutschen Meisterschaften sowie bei Europa- und bei Weltmeisterschaften.
 
Durch das Ausrichten von Jedermann-Turnieren (seit 1986), die mit der Ermittlung der Freizeit-Landesmeister enden, konnte der Verband seinen Mitgliederbestand erheblich steigern.


 
Vereine
 
Die ca. 30 niedersächsischen, nordhessischen und Bremer Vereine bieten für einen relativ geringen monatlichen Beitrag (in der Regel zwischen 5,00 € u. 10,00 € für einen aktiven Erwachsenen, ca. 3,00 € - 5,00 € für aktive Jugendliche) einen hohen Freizeitwert, viel Spass und die Möglichkeit, sich im Wettkampf mit anderen zu messen. Kostenloses Spielen auf allen vereinseigenen Anlagen in Niedersachsen und Bremen ist dabei selbstverständlich. Zusätzliche Aktivitäten gibt es in den Wintermonaten.

 
Wettbewerbe und Spielbetrieb
 
Minigolf-Wettbewerbe finden in Mannschafts- und Einzelkategorien in 5 verschiedenen Altersklassen und insgesamt 10 Kategorien statt. Schüler bis 15 Jahre, Jugendliche bis 19 Jahre, Damen und Herren bis 45 Jahre, Senioren I ab 45 Jahre, Senioren II ab 58 Jahre. Ligenpunktspiele sind genauso selbstverständlich wie Meisterschaften und Pokalturniere. Der Spielbetrieb des Landesverbandes wickelt sich in mehreren Leistungsstufen auf zwei Bezirks-und auf Landes- und auf Verbandsebene ab. Einzelmeister werden auf Bezirks- und Landesebene ermittelt. Landesmannschaftsmeister ist der Beste der Verbandsliga. Wer höher hinaus will, strebt als Mannschaft erste, zweite oder dritte Bundesliga sowie Deutsche Meisterschaft und Europacup, als Einzelspieler Deutsche Meisterschaft, Europameisterschaft und Weltmeisterschaft an. Nationalmannschaften kämpfen um Europa- und Welttitel.

 
Leistungs- und Spitzensport
 
Der MVBN bildet Landeskader, die besonderen Trainingsauflagen und Schulungen zur Konzentrations- und Leistungsverbesserung unterliegen. Ihr Leistungsstand wird in Ranglisten-Turnieren ermittelt, die auch der Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften dienen. Übungsleiter und Trainer stehen als Ausbilder (auch für Anfänger) zur Verfügung.

 
Jugendarbeit
 
Besonderen Stellenwert mißt der Verband der Jugendarbeit bei. Jugendpflegerische Aufgaben werden von den zuständigen Funktionären mit sehr viel Engagement und Verantwortungsbewusstsein erfüllt. Die Aus- und Weiterbildung von Jugendleitern und Trainern geniesst beim MVBN hohe Priorität.

 
Saison
 
Von Mitte März bis Ende Oktober. Unter Einbeziehung der Turniere in den Hallenanlagen sogar von Anfang Januar bis Ende Oktober.
 


Verschiedene Spielsysteme für den Wettkampfbereich

 
Abt. I Minigolf
Hier wird auf 18 ca. 12 m langen und 1,25 m breiten Betonbahnen gespielt, die überall die gleichen Hindernisse und die gleiche Reihenfolge haben. Eine dieser Bahnen, der Weitschlag, ist eine ca. 25 m lange Rasenbahn mit einem Hügel kurz hinter dem Abschlag und einem betonierten Endkreis. Dieses Bahnsystem darf zum Bespielen betreten werden.

 
Abt. II Miniaturgolf
Hier wird auf 18 Eternitbahnen von 6,25 m Länge und 0,90 m Breite gespielt. Die verschiedenen Hindernisse sind zwar genormt (insgesamt 25), doch müssen sie keine feste Reihenfolge haben und können frei gewählt werden. Diese Art des Bahnengolfs ist in Niedersachsen am weitesten verbreitet. Allerdings ist das Betreten der Bahnen bei diesem System nicht gestattet.

 
Abt. III Cobigolf und Abt. IV Sterngolf
Cobigolf ist dem Minigolf sehr ähnlich, doch sind vor jedem Hindernis noch zwei Törchen zu überwinden, bei Sterngolf ist der Zielkreis an der letzten Bahn nicht rund sondern sternförmig. Beide Systeme findet man in Niedersachsen sehr selten.

 
Filzgolf
Das historische Ursprungsland dieses Systems ist Skandinavien, von wo aus sich Filzgolf inzwischen über alle Erdteile verbreitet hat. Der Belag ist aus dunkelgrünem Filz, die Banden sind aus rechteckigem Hartholz, bei neueren Anlagen auch aus Edelstahl, Breite der Spielfläche 90 cm, die Form des Endkreises ist ein Achteck mit einem Durchmesser von ca. 1,9 m. Die Länge der Bahnen variiert mit dem Hindernistyp und wird beim Bau der Anlage an das vorhandene Gelände angepasst. Die Standardlänge der 18 Bahnen beträgt insgesamt 182 m. Es sind 26 verschiedene Hindernistypen genormt. Eine Filzanlage finden Sie im Bundesleistungszentrum in Bad Münder im Kurpark, auf dem der Verein SC Bad Münder zu Hause ist.

 
Wettkampfkategorien
 
Einzel
Schülerinnen (bis 15 Jahre)
Schüler (bis 15 Jahre)
Jugend weiblich (bis 19 Jahre)
Jugend männlich (bis 19 Jahre)
Damen
Herren
Seniorinnen I (ab 45 Jahre)
Senioren I (ab 45 Jahre)
Seniorinnen II (ab 58 Jahre)
Senioren II (ab 58 Jahre)

 
Mannschaften
Damen
3 Spielerinnen, 1 Ersatzspielerin möglich, Einsatz von Seniorinnen und 1 Jug. weibl. zugelassen. Mit reinen Damenmannschaften wird nur noch in der ersten Bundesliga gespielt.
 
Herren
6 Spieler, 1 Ersatzspieler möglich, Einsatz von Senioren und bis zu 2 Jug. männl. zugelassen. Mit reinen Herrenmannschaften wird nur noch in der ersten Bundesliga gespielt.
 
Schüler
3 Schüler/innen, 1 Ersatzspieler/in möglich.
 
Jugend
3 Spieler/innen aus dem Jugend-/Schülerbereich, 1 Ersatzspieler/in möglich.
 
Kategoriengemischte Vierer-Mannschaften
 
Gemischte Mannschaften
Von der zweiten Bundesliga an abwärts wird seit 2015 in gemischten Mannschaften gespielt. Die Mannschaftsstärke richtet sich nach der jeweiligen Liga.





 Einloggen


  Jetzt registrieren
  Passwort vergessen
Jubiläumsball
 S: 57 cm  G: 44gr  H: 39

Unser Jubiläumsball als ML MR MX

Jetzt zum Sonderpreis von 12,-
je Ball zzgi. 3,- € unversichertem
Versand.
Versicherter Versand auf Anfrage.

Bestellungen bitte an
Manfred Roselieb
email: schatzmeister(at)mvbn.de
Termine
Sportbund
.
.
Presse
.
 
Kalender
<< November 2018 >>
  Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
>  29  30  31 1 2 3 4
> 5 6 7 8 9 10 11
> 12 13 14 15 16 17 18
> 19 20 21 22 23 24 25
> 26 27 28 29 30  1  2
Statistik







Drucken | Powered by Koobi:CMS 7.31 © dream4® | Impressum