Nach oben

Sie sind hier:  Startseite / News / 01 News

3. PS Landesliga Nord in Diepholz


Der Aufsteiger siegt weiter, Nullnummer für den Meister ! 

Endlich wieder Minigolf an der im wahrsten Sinne des Wortes frischen Luft hieß es am vergangenen Sonntag zum 3. Spieltag der LL-Nord in Diepholz.
Man durfte gespannt sein, wie die Mannschaften die lange Winterpause überstanden hatten.

Und siehe da, es gab dann auch einige handfeste Überraschungen zu vermelden.

Runde eins ging erwartungsgemäß mit 152 Schlägen an die meiner Ansicht nach favorisierte Heimmannschaft. Knapp dahinter folgten mit 155 bzw. 157 Schlägen Nenndorf und Cuxhaven. Hannover verbrauchte 158 Schläge und die Bremer Mannschaften legten mit 168 Schlägen des BGC und 175 Schlägen von Bremen-Nord einen traumhaften Fehlstart hin.

          

Nun gut, nach Fehlstart kommt Aufholjagd sagt ein altes Bremer Sprichwort und die wurde dann rechtzeitig in Runde 2 eingeläutet. 149 Schläge für Bremen-Nord und 154 Schläge für den BGC ließen schon einmal aufhorchen. Nenndorf meldete sich mit einer 157er Runde und dem Motto „wir wollen heute ganz vorne mitspielen“. Hannover, eigentlich auf Grund der Tabellensituation schon zu höheren Taten verdammt, verbuchte eine 166er Runde: die war zum Leben zu wenig und zum Sterben zuviel. Erwähnte ich schon die Heimmannschaft? Die machte auf gastfreundlich und spielte eine 169er Runde. Blieb noch der amtierende Meister, dem auch wie zuvor Bremen-Nord eine 175er Runde „gelang“.

Runde 3 zeigte nun entfesselt spielende Bremer Teams. 144 Schläge für Bremen-Nord und 145 für den BGC zeigten der Konkurrenz „wir wollen mehr“. Unterdessen wurden auch die Siegchancen von Nenndorf  durch eine sehr solide 149er Runde nicht gerade geschmälert. Cuxhaven verbesserte sich mit 169 Schlägen nicht wirklich, aber Hannover und Diepholz konnten mit 171 und 172 Schlägen noch schlechter. So kann man nicht gewinnen, Diepholz, und so steigt man ab, Hannover.

         

Fazit nach der 3. Runde: Nenndorf mit 461 Schlägen auf dem Weg zum ersten Saisonsieg knapp gefolgt vom BGC mit 467 und Bremen-Nord mit 468 Schlägen. Schon abgeschlagen mit 485 Schlägen Diepholz vor Hannover mit 495 und Cuxhaven mit 501 Schlägen.

         

Was folgte war wieder einmal die Hochspannung pur, für die diese Liga schon berüchtigt ist.
Nenndorf schaffte es doch tatsächlich nicht, den Sack ganz zu zumachen. Mit 150 Schlägen erwischte man zwar wieder eine ordentliche Runde doch der BGC konterte mit 144 Schlägen.
Beide Mannschaften standen also mit 611 Schlägen als geteilte Sieger da. Gratulation!
Bremen-Nord konnte mit der 154er Runde und 622 Gesamtschlägen nicht mehr im Kampf um den Sieg eingreifen, wurde aber sicherer 3. Sieger.

Zu den Verlierern: Diepholz rehabilitierte sich mit einer 145er Runde ein wenig und blieb somit auf dem 4.Platz und 630 Schlägen.
Hannover gelang es, sich Cuxhaven mit 3 Schlägen Vorsprung vom Leibe zu halten und wurde verdienter 5ter mit 660 Schlägen. Cuxhaven möchte wahrscheinlich diesen Spieltag aus den Statistiken streichen, deswegen gibt es an dieser Stelle aus Pietät kein Gesamtergebnis.

             


Aber Kopf hoch, ihr könnt es besser. 

Zur Tabelle: Es führt, welche Überraschung, weiterhin der BGC mit 29:1 Punkten. Bremen-Nord verbessert sich auf den 2. Platz mit 18:12 Punkten gefolgt von Nenndorf mit 15:15 Punkten. Cuxhaven rutscht auf Platz 4 mit 14:16 Punkten, während Diepholz auf Platz 5 mit 10:20 Punkten seinen Vorsprung auf Hannover mit 4:26 Punkten ausgebaut hat.


Was sagt eigentlich der Prophet? Heute nichts, denn er findet die Lage ist zurzeit ziemlich klar.
Vielleicht spricht er aber beim nächsten mal wieder, falls sich etwas Gravierendes geändert haben sollte.

Zu den Tagesbesten: hier finden sich übliche Verdächtige und aufstrebende Jugend wieder.

Nico-Sebastian Föllmer gewinnt mit 89 Schlägen vor Altmeister Ralf Steinhausen mit 90 Schlägen. Dritter wurde, und jetzt spricht der stolze Vater, Tim Krichel mit 91 Schlägen. Tim war übrigens auch der Einzige, der an diesem Tag 4 grüne Runden schaffte.

Herzlichen Glückwunsch an Alle! 

Weiter geht es in 3 Wochen in Hannover

Bis dahin mit sportlichem Gruß 

Tom Krichel   
MGC Bremen-Nord



 

Geschrieben von: distibremen am 24.04.2012

 

 

 Einloggen


  Jetzt registrieren
  Passwort vergessen
Jubiläumsball
 S: 57 cm  G: 44gr  H: 39

Unser Jubiläumsball als ML MR MX

Jetzt zum Sonderpreis von 12,-
je Ball zzgi. 3,- € unversichertem
Versand.
Versicherter Versand auf Anfrage.

Bestellungen bitte an
Manfred Roselieb
email: schatzmeister(at)mvbn.de
Termine
Sportbund
.
.
Presse
.
 
Kalender
<< November 2018 >>
  Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
>  29  30  31 1 2 3 4
> 5 6 7 8 9 10 11
> 12 13 14 15 16 17 18
> 19 20 21 22 23 24 25
> 26 27 28 29 30  1  2
Statistik







Drucken | Powered by Koobi:CMS 7.31 © dream4® | Impressum