Nach oben

Sie sind hier:  Startseite / News / 01 News

3. PS Bezirksklasse Nord in Lüneburg


3. Punktspiel der Bezirksklasse Nord in Lüneburg

Wie in allen Ligen des MVBN waren auch die Spieler-/innen der Bezirksklasse Nord am Wochenende vom 21.-22.04.2012 aufgerufen, für Ruhm und Ehre ihrer Vereine den Schläger zu schwingen.

Austragungsort war diesmal die Anlage des VfL Lüneburg im Lüneburger Sültenweg und bereits am Sonnabend morgen gegen 09.00 Uhr begannen die ersten Spieler, der nicht so  leichten Anlage ihre Geheimnisse zu entlocken.Bei morgendlichen Temperaturen um die 5 Grad war dieses auch nicht wirklich angenehm und als einziger Trost war festzustellen, dass es bis zum Nachmittag trocken blieb und das Thermometer nach und nach auf einen niedrigen zweistelligen Wert anstieg.

              
Anlage VfL Lüneburg   An die Bahnen!

Am Sonntagmorgen begann das Punktspiel nach der obligatorischen Begrüßung pünktlich um 09.00 Uhr bei ca. 5 Grad und die Bahnen waren in der ersten Runde noch ziemlich feucht, was doch vielen Teilnehmern erhebliche Probleme bereitete.

 
Das war knapp                Leider kein Ass


Favorisiert bei den Herren waren auch diesmal sicherlich die bislang ungeschlagenen Mannen des BGC Celle I,  welche in ihren Reihen mit Lennart Kleiner und Marco Willnus gleich zwei Angehörige der diesjährigen Jugendländermannschaft des MVBN dabei hatten, welche unseren Landesverband so grandios in Heilbronn vertreten hat und erst vor einer Woche heimkehrte.
Man(n) konnte durchaus gespannt sein, wie sich diese spielerisch starken Jugendlichen in der harten Bezirksklasse-Realität präsentieren würden.

              
Oschi bei der Arbeit   Urgestein Peter Paap

Nach der ersten Runde erspielten sich die Celler auch wie erwartet einen deutlichen Vorsprung, obwohl ein Mannschaftsdurchgang von 169 Schlägen doch bei den meisten Cellern eher für lange Gesichter sorgte.

Nach Runde 2 wuchs der Celler Vorsprung dann nach einem 159er Durchgang auf 45 Schläge an; die Soltauer benötigten 183 Schläge in Runde 2.

Zum Schluss gewann Celle I dann auch ungefährdet mit 493 Schlägen vor den tapferen Mannen des MTV Soltau mit 543 Schlägen und festigte so die Tabellenführung mit weiteren 4 Punkten mit jetzt 12:0 Zählern vor Soltau mit jetzt 6:6 Punkten.
Celle II konnte aufgrund Personalmangels erneut nicht antreten und fungierte somit nur als Punktelieferant für Soltau und Celle I.

Im wahrsten Sinne angeschissen

Einen rabenschwarzen Tag erwischten die Jugendlichen des BGC Celle, die mit Tristan Kleiner und Jana Willnus zwei weitere JLP-Teilnehmer in ihren Reihen hatten, und mit 272 Schlägen allesamt weit unter ihren Möglichkeiten blieben.

Bei den Damen traten nur die Spielerinnen des MGC Bremen-Nord an ( 278 Schläge ) und machten somit einen großen Schritt in Richtung Bezirksmeisterschaft.

Insgesamt gelang es nur 5 Aktiven, eine grüne Runde zu erzielen, wobei Lennart Kleiner mit einer 22 in Runde 2 die beste Tagesrunde gelang und er mit 77 Schlägen auch den Tagessieg errang.

              
Erst mal Pause machen...   Tagesbester Lennart Kleiner

Auf den weiteren Plätzen in der Einzelwertung folgten dann Werner Gaute und Marco Willnus mit 80 Schlägen vor Heiner Entelmann, Hans-Ehrenfried-Fritz und Holger Hennies mit jeweils 81 Schlägen. 

Mit sportlichen Grüßen 

T. Willnus
BGC Celle



 

Geschrieben von: distibremen am 26.04.2012

 

 

 Einloggen


  Jetzt registrieren
  Passwort vergessen
Jubiläumsball
 S: 57 cm  G: 44gr  H: 39

Unser Jubiläumsball als ML MR MX

Jetzt zum Sonderpreis von 12,-
je Ball zzgi. 3,- € unversichertem
Versand.
Versicherter Versand auf Anfrage.

Bestellungen bitte an
Manfred Roselieb
email: schatzmeister(at)mvbn.de
Termine
Sportbund
.
.
Presse
.
 
Kalender
<< November 2018 >>
  Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
>  29  30  31 1 2 3 4
> 5 6 7 8 9 10 11
> 12 13 14 15 16 17 18
> 19 20 21 22 23 24 25
> 26 27 28 29 30  1  2
Statistik







Drucken | Powered by Koobi:CMS 7.31 © dream4® | Impressum