Nach oben

Sie sind hier:  Startseite / News / 01 News

Qualifikation Senioren-Mannschaften


Saisonstart 2018

Ende Januar startet die Minigolfsaison im MVBN mit der Qualifikation zur Niedersächsischen Senioren-Mannschaftsmeisterschaft. Sieben Teams sind durch die Vorjahrestabelle qualifiziert, die letzten beiden Startplätze wurden am 28.01.2018 ausgespielt.
Mit Goslar, Gebhardshagen, Hannover, der Zweitvertretung aus Wolfsburg sowie der Dritten Seniorenmannschaft des MGC Göttingen kämpften lediglich fünf Mannschaften um die beiden zu vergebenden Startplätze.

Uwe Grünig als Sportwart begrüßte die Teilnehmer kurz, und pünktlich um 9:00 Uhr ging es für die erste Startgruppe auf die Anlage.
Zeitig wurde klar, dass die Turnierleitung heute die Farben mehrfach wechseln würde müssen, von tiefgrün (20 durch Holger Hennies und Arno Schatke) standen auch bereits die ersten tiefschwarzen Runden gegenüber. Wie gut, dass die Streicher-Regelung vor ein paar Jahren eingeführt wurde.


Nach Runde Eins lag Gebhardshagen für viele überraschend mit 67 Schlägen in Front, in Abständen von jeweils zwei Schlägen mehr folgten Hannover (69), die als Einzige ohne Streicher auskommen mussten, Göttingen (71) und Wolfsburg (73). Lediglich Goslar musste mit 78 etwas abreißen lassen. Und soviel sei vorweg genommen: Die Rote Laterne konnte von der Goslarer Mannschaft auch den gesamten Spieltag über nicht weitergereicht werden.

Runde zwei brachte keine Veränderung, Gebhardshagen und Hannover waren sich mit 67 gewerteten Schlägen einig, Göttingen spielte 69, Wolfsburg mit 77 Schlägen ließen das Team aus Goslar (74) nochmal etwas näher kommen, behielt aber in der Gesamtwertung noch 2 Schlag Vorsprung.


Das Highlight des Tages gelang in der dritten Runde dem Hannoveraner Holger Hennies, der mit 19 Schlag die einzige „blaue“ Runde des Tages spielt. Da seine Teamkollegen Stefan Poser und Bernhard Höötmann mit 22 bzw. 21 Schlag ebenfalls eine gute Leistung notierten und so eine Runde von 62 Schlag (beste Mannschaftsrunde des Tages) abzeichneten, ging das Team zur Halbzeit mit 198 Schlag in Führung. Gebhardshagen mit 205 (71er-Runde) konnte bereits 11 Schlag Vorsprung auf den MGC Göttingen herausspielen (76 / 216). Wolfsburg mit 73 / 223 und Goslar (75 / 227) komplettierten das Feld.


Runde Vier veränderte nicht viel am Klassement, erwähnenswert ist hier lediglich, dass das Team aus Gebhardshagen eine 23 streichen lassen konnte. Doch selbst mit dieser gleichmäßigen Mannschaftsleistung konnte man Hannover nicht aus der Reserve locken und gab nochmal einen Schlag ab.
Doch in Runde 5 ereilte auch die Mannen aus der Landeshauptstadt ein kleiner Einbruch. 74 Schläge aus Hannover konterte das Team aus dem Salzgitter-Stadtteil Gebhardshagen mit 66 Schlägen. Somit standen beide Teams gleichauf mit 338 Schlägen. Göttingen mit zwischenzeitlich 360 Schlag, Wolfsburg mit 366 Schlag und Goslar, die mittlerweile 374 Schlag gesammelt hatten, dürften wohl spätestens nach der fünften Runde die Hoffnung auf die Qualifikation aufgegeben haben.

             


Damit war eigentlich schon vor der abschließenden sechsten Runde geklärt, welche Teams ab Februar neben den etablierten Vereinen an der Seniorenrangliste teilnehmen und damit um den Titel des niedersächsischen Senioren-Mannschaftsmeisters spielen.
Aber wer würde das heutige Turnier als Sieger beenden?
Hannover hatte nach 3 Spielern – und wie bereits erwähnt ohne Streicher – 73 Schläge an der Tafel. Da sich Gebhardshagen im Wissen um die sichere Qualifikation allerdings ebenfalls zurücknahm, lag es an Markus Rath, den Wettkampf zu entscheiden. Als ob er dies bereits vorher wusste, hob er sich seine persönlich beste Runde für den Schluss auf. Seine 20 zum Abschluss sorgte für eine 72-er Mannschaftsrunde und den Tagessieg mit 410 Schlägen (Schnitt 22,778)

Hannover notierte 73 Schläge und hatte am Ende des Tages 411 Schläge (22,833) auf dem Protokoll, vor Göttingen mit 430 (23,889) Schlag, Wolfsburg mit 436 (24,222) und Goslar, die mit 446 Schlag (24,778) den Tag beendeten.

Beste Runden:

Arno Schatke (Geb) 133

Markus Rath (Geb) 135

Holger Hennies (Han) 135

Holger Fabry (Göt) 135


Uwe Brandstettner
MVBN- Referent f. Öffentlichkeitsarbeit



 

Geschrieben von: brandi am 31.01.2018

 

 

 Einloggen


  Jetzt registrieren
  Passwort vergessen
Jubiläumsball
 S: 57 cm  G: 44gr  H: 39

Unser Jubiläumsball als ML MR MX

Jetzt zum Sonderpreis von 12,-
je Ball zzgi. 3,- € unversichertem
Versand.
Versicherter Versand auf Anfrage.

Bestellungen bitte an
Manfred Roselieb
email: schatzmeister(at)mvbn.de
Termine
Sportbund
.
.
Presse
.
 
Kalender
<< Oktober 2018 >>
  Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
> 1 2 3 4 5 6 7
> 8 9 10 11 12 13 14
> 15 16 17 18 19 20 21
> 22 23 24 25 26 27 28
> 29 30 31  1  2  3  4
Nächste Termine
Turnierleiterlehrgang
Neuausbildung 03. - 04.11.2018 Der Lehrgang findet statt in den Räumen des BGC Hannover,...
03-11-2018   Details

Schiedsrichterlehrgang
Neuausbildung 10. - 11.11.2018 Der Lehrgang findet statt in den Räumen des BGC Hannover,...
10-11-2018   Details
Drucken | Powered by Koobi:CMS 7.31 © dream4® | Impressum