MVBN.de


http://www.mvbn.de/index.php?p=news&area=1&newsid=938&name=aufsstiegsturnier-in-berlin

Druckversion / Zur Bildschirmversion



Aufsstiegsturnier in Berlin


Aufstiegsspiele in Tempelhof vom 06.10.2018 – 07.10.21018 

Die anspruchsvolle Kombi-Anlage des TMV in Berlin Marienfelde war der Austragungsort der Relegation zur 1. Bundesliga Nord und zur 2. Bundesliga. 

    

Als fünfter der 1. Bundesliga war der 1. MGC Göttingen angetreten und aus der 2. Bundesliga West hatte sich der 1. MGC Wesel qualifiziert. Der TMV als Sieger der 2. Bundesliga Ost verzichtete auf sein Startrecht, so dass die Tempelhofer Heimanlage einen neutralen Austragungsort gewährleistete. 

    

Gespielt wurden am Sonnabend vier Runden auf Beton und am Sonntag vier Runden auf Eternit.

    


Wie erwartet, entwickelte sich ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Göttingen und Wesel mit abwechselnder Führung. Erst in der vierten Runde erhöhte Göttingen den Vorsprung auf 12 Schläge. Die Entscheidung sollte also auf Eternit fallen. Die Weseler spielten hier sehr stark auf und kamen zwischenzeitlich bis auf vier Schläge heran, jedoch konnte Göttingen mithalten und den Vorsprung wieder auf insgesamt 11 Schläge ausbauen und somit den Klassenerhalt in der ersten Bundesliga Nord sichern.