.

Die Menschen in Niedersachsen bekommen vom 6. Mai an wieder mehr Möglichkeiten, sich draußen sportlich zu betätigen.

Kontaktlose Sportarten wie Leichtathletik oder Tennis sowie Outdoor-Sportanlagen sind dann wieder erlaubt, sofern ein Mindestabstand von 1,50 Metern eingehalten wird.

Das kündigte Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) am Donnerstagabend an. Niedersachsen gehe mit dieser Lockerung über die Beschlüsse der Bund-Länder-Schalte hinaus.

Auch Freizeitveranstaltungen wie Autokinos, bei denen die Teilnehmer in ihren eigenen Fahrzeugen sitzen, sollen ermöglicht werden.

Hier das Schreiben des Landessportbundes.

Powered by Papoo 2012
95934 Besucher