.

Großen Zulauf hatte das Event der „Minigolf Weeks" auf der Filzanlage von Bad Lauterberg im Harz. Zum 5-jährigen Bestehen von „Oder-Minigolf" war auch viel lokale Prominenz anwesend, angefangen von Bürgermeister Rolf Lange mit Familie. Natürlich nahm auch die örtliche Presse Notiz davon.

Run auf die Schläger zu Beginn der Veranstaltung

Run auf die Schläger zu Beginn der Veranstaltung

Bei optimalem Wetter waren bereits kurz nach Beginn alle verfügbaren Schläger ausgegeben, die Anlage war über die kompletten 5 Stunden Dauer gut belegt. Als Joker und Motivatoren haben sich Jugendweltmeisterin Felicitas Haubrock, Markus Stern und Sven Wassermann gut gelaunt unter die Teilnehmer*innen gemischt. Sie haben nicht nur manchen guten Tipp gegeben, sondern wurden natürlich auch auf den schwierigen Bahnen als Joker eingesetzt.

Sven Wassermann, Markus Stern, Felicitas Haubrock und Gero Fröhlich

Sven Wassermann, Markus Stern, Felicitas Haubrock und Gero Fröhlich

Die Anlage ist in einem Top-Zustand, bestens gepflegt und in herrlicher Umgebung in den Kurpark von Bad Lauterberg integriert. Die Zulassung zum Spielverkehr als MOS dürfte noch dieses Jahr erfolgen, die Erledigung einiger Kleinigkeiten wie das Einzeichnen von Ablegelinien ist eher eine Formsache.

      Sven Wassermann zeigt den Kindern die Grundlagen                Spielszene mit Felicitas als Beraterin

             Sven Wassermann zeigt den Kindern die Grundlagen                                              Spielszene mit Felicitas als Beraterin

Der Spaß stand bei (fast) allen an erster Stelle, trotzdem wurden teilweise ausgezeichnete Ergebnisse gespielt. Mit der besten Runde des Tages (48) gewann Benedikt Haberer die Herrenkonkurrenz, bei den Damen landete Charleen Cziesla mit 51 auf dem 1.Platz. Besonderen Spaß machte es, den unter 16-Jährigen zuzuschauen, hier machte der Längste der Teilnehmer, Sean Dittrich, mit 57 das Rennen.

Siegerehrung bei den Damen

Siegerehrung bei den Damen

Zum Schluss wollte Felicitas Haubrock noch den Bahnrekord angreifen, schaffte das zwar mit 44, war allerdings nicht zufrieden damit. Sie ist sich aber sicher, bald öfter zum intensiven Training nach Bad Lauterberg zu kommen, denn wenn die Anlage dann zugelassen ist, verfügt der MVBN über eine weitere Filzanlage, die im Süden des Verbandsgebietes liegt.

Felicitas Haubrock knackt den Bahnrekord

Felicitas Haubrock knackt den Bahnrekord

Es war eine erstklassige Werbung für den Minigolfsport in Bad Lauterberg, veranstaltet von Gero Fröhlich und organisatorisch unterstützt durch Michael Seiz vom Breitensportausschuss des DMV. Das Sahnehäubchen der Anlage sind die beiden Managerinnen der Abteilung Leibliches Wohl, immer gut gelaunt ließen sie keine gastromischen Wünsche offen.

Sieger bei den Jugendlichen mit Gero Fröhlich (links)

Sieger bei den Jugendlichen mit Gero Fröhlich (links)

Michael Seiz

DMV-Ehrenmitglied

Dieser Artikel wurde bereits 736 mal angesehen.

Kommentar zu Minigolf Weeks auf der Filzanlage in Bad Lauterberg?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, geben Sie bitte die folgenden Zeichen in der richtigen Reihenfolge ein.

Beispiel:
2. Zeichen: x; 1. Zeichen: 4; 3. Zeichen: s; ergibt "4xs"

3. Zeichen: w; 1. Zeichen: l; 2. Zeichen: z;

Powered by Papoo 2012
508474 Besucher