.

Als erstes ging es heute Morgen für uns um 7:30 Uhr zum Frühstück, wobei wir uns noch etwas austauschen, reden und lachen konnten. Mit guter Laune und eingetaschten Bällen ging es für uns um 8:25 Uhr los zum Minigolfplatz des 1. MGC Kassel-Vellmar. Dort angekommen, zogen wir die Bahnen ab, trockneten die Hindernisse und gingen eine Runde, um die Ballwahl noch weiterhin zu verbessern. Nachdem wir dies getan hatten, ging es für uns in eine kurze Pause. Nach der kleinen Pause ging es für uns in die Trainingsgruppen, mit diesen spielten wir einige Runden, allerdings ließ der nächste kleine Regenschauer nicht lange auf sich warten. Nach dieser erzwungenen Pause setzten wir unser Rundenspielen fort. Als wir diese Trainingseinheit beendet hatten, gaben wir unsere Protokolle an die Betreuer ab und erhielten die Protokolle, nach einer diesmal gewollten Essenspause,  wieder. Dort wurden unser persönlichen Problembahnen eingezeichnet. Daraus machten wir dann sozusagene „Minirunden," um unsere Problembahnen zu vertiefen und natürlich auch zu verbessern. Zum Abschluss versammelten wir uns alle nochmal an der Bahn 16, der sogennnten „Banane" und spielten ein kleines Betreuer-gegen-Spieler- Spiel. (A.d.R. Die "Kinder" haben gewonnen ;) )
Vom Platz aus ging es dann gegen 17 Uhr direkt ins Restaurant, zum Mongolen. Dort kosteten wir das All-you-can-eat Buffet aus und fuhren gegen 20:30 zurück ins Hotel.

Bericht: Feli und Marie

Dieser Artikel wurde bereits 435 mal angesehen.

Powered by Papoo 2012
251762 Besucher