.

Ungewöhnliche Zeiten und ein Jahr fast ohne Wettkampfpraxis liegen hinter uns. Dennoch ließen es sich 10 Unentwegte nicht nehmen und spielten am 19. September kurz vor Ende der Freiluftsaison die Vereinsmeister 2020 aus. Ab 10:00 Uhr standen fünf Runden auf dem Programm. Bei herrlichstem Spätsommerwetter in lockerer Runde ausgolfen, oder wahlweise auch Einschlagen für die Filzmeisterschaften in Bad Münder, war für die Anwesenden das Motto.

Mona VM GS 20   Uwe VM GS 20

Demzufolge hatten alle viel Spaß, auch wenn die Ergebnisse hier und dort zeigten, dass die Saison unter „seltsam" einzustufen ist.

Julien VM GS 20   Micha VM GS 20

Julien gewann konkurrenzlos die fünf Runden gegen sich selbst und darf sich Vereinsmeister der Jugend 2020 nennen. Thomas spielte mit 20 zwar die beste Tagesrunde, dennoch konnte Michael am Ende zwei Schlag Vorsprung retten und wurde somit Vereinsmeister 2020. Die Damenkonkurrenz entschied am Ende Susi knapp für sich.

Susi2 VM GS 20   Ehrung VM GS 20

So geht ein sportlich zurückhaltendes Jahr zu Ende, in dem sich aber alle einig waren:
Das nächste Jahr darf gerne wieder die gewohnte Normalität bekommen: Ligenwettkämpfe, Freundschaftsturniere etc. fehlten dieses Jahr schon sehr.

Text/Fotos: Uwe Brandstettner
BGC Goslar

Dieser Artikel wurde bereits 3277 mal angesehen.

Powered by Papoo 2012
508452 Besucher